Maritim Heiraten

Maritime Hochzeit

Ahoi!

Heute stelle ich euch eine wunderschöne maritime Hochzeit in Düsseldorf vor. Das Brautpaar hat sich eine freie Trauung mit christlichem Bezug in der Rede gewünscht. Durch die Trauung hat ein freier Theologe und ehemaliger Pastor geführt. Da die beiden am Hafen gefeiert haben und sie eine starke Bindung zur Nordsee haben, haben wir eine maritime Hochzeit im cleanen Citystyle ausgerichtet.

FREIE TRAUUNG IN EINER EVENTKIRCHE

Die Eventkirche beeindruckt durch schlichte Eleganz, da alles in Weiß und Grau gehalten ist. Um den Raum und die wunderschönen hohen Gewölbedecken auszufüllen, wurden weiße Tücher über den Gästen aufgehängt, die an die Segel eines Schiffes erinnern. Ein weiteres Element um den Raum mehr Fülle zu geben sind die weißen Riesenballons. Die blauen Stühle fügen sich hervorragend in das Rot-Blau-Weiße-Farbkonzept und geben den nötigen Farbakzent.

MARITIME DETAILS

Die Stühle des Brautpaares wurden, in Anlehnung an einen Seemannsknoten, mit einem geflochtenen Herz verziert. Traukerze und die gesamte Papeterie wurden mit einem selbst designten Label verziert. Als Symbol haben wir einen Anker in Aquarelloptik gewählt, der für die Tiefen der eigenen Seele, für die Festigkeit, Beständigkeit und Treue steht.

MARITIME HOCHZEIT-RINGTAUSCH

Die Ringe wurden von dem Neffen mehr oder weniger gebracht. Gelockt wurde der kleine durch einen Lolly, den der Bräutigam in seiner Innentasche für ihn bereithielt. Solche Momente, die nicht ganz glatt laufen, wenn ein kleiner süßer Fratz sich nicht traut die Ringe vor so vielen Zuschauern nach vorne zu bringen, machen ein Event zu etwas ganz besonderen. Die gesamte Hochzeitsgesellschaft war total gerührt von dem kleinen. Als Alternative zum Ringkissen haben wir eine kleine Schatztruhe verwendet.

GASTGESCHENKE

Ein besonderes Highlight waren die Gastgeschenke. Hierfür haben wir Polaroid-Kameras vorbereitet, mit denen nach der Trauung beim Sektempfang von jedem Gast ein Bild gemacht wurde. Diese Bilder wurden als Platzkärtchen auf den Tischen verteilt. Die Gäste waren total überrascht und haben sich sehr darüber gefreut. Achtung! Bei der Umsetzung dieser Idee ist viel Koordinations- und Organisationsarbeit gefragt.

TISCHKÄRTCHEN-MARITIME HOCHZEIT

Die Tischkärtchen haben wir in Korken gesteckt. Die Servietten sind mit einem geflochtenen Herz geschmückt. Damit wird die Dekoration von der Trauung wieder aufgegriffen. Passend zum maritimen Thema ist sogar die Hochzeitslocation ausgewählt und dekoriert. Die Ladys mit dem Ankertattoo hängen da also nicht zufällig.

GÄSTEBUCH-MARITIME HOCHZEIT

Das maritime Gästebuch wurde extra für das Brautpaar angefertigt. Die Gäste konnten den ganzen Abend Fotos mit der Polaroid-Kamera schießen und diese mit einem Gruß ins Gästebuch einkleben. Dabei konnten sich alle kreativ austoben und es sind wirklich witzige Einträge entstanden. Das etwas andere Gästebuch, vor dem sich keiner drücken wollte.